Rhabarber-Chueche

mit Brös­meli

ei ei ei”
Rhabarber-Chueche
mit Brösmeli
KATEGORIE:
ERSTELLT VON:
Nicole Koller
Die Menu-Idee isch für öppe 8 Stuck
So gaht's
  • Innere Schüssle Butter und Zucker ordentlich mische, dänn d’Eier dezuegeh und alles schön rüehre. Nachane s’Mähl, d‘ Mandle, s’Bachpulver, Vanillezucker und 2 Priise Salz driigeh und namal ordentlich zume dickflüssige Teig mische. Rabarberä schelle und in chliini Würfeli schniide. D’Öpfel grob raffle und beides schön mische.
  • Ine Uflaufform äs Backpapier driilegge und zerscht de Teig, dänn d’Rabarber-Öpfelmischig driigeh und dänn d’Streusel drüber verteile: die gönd eso: Mähl, Zucker und Butter mit de Finger zu schöne Brösmeli knäte und riibe. (Die am Beschte vor äm Bache no churz in Tüüfgfrührer stelle).
  • Dänn im vorgheizte Bachofe bi öppe 190° ca. 50 Minute bache. No i de From abchüehle la und dänn gnüsse
Das brucht's
  • 500 g Rhabarber gerüstet
  • 2 Äpfel
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpuler
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz

Brösmeli:

  • 70 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 70 g kalte Butter
Vorbereiten 40 Min.
Kochen 50 Min.
Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Das könnte dir auch gefallen

Kommetare