Über mich…

Über mich…

Die Idee hinter Alltags­koller

Mein Name ist Nicole Koller und ich wohne zusammen mit meinem Mann und unseren zwei Jungs im Zürcher Ober­land. Wir sind gerne im Wald oder am See hier, oder mit unserem Camper in naher und weiter Ferne unter­wegs. Ich bin 43 Jahre alt, unsere Jungs gehen beide zur Schule und ich arbeite noch Teil­zeit als Medi­zi­ni­sche Praxis­as­sis­tentin.

Auf die Idee für mein Buch „am Alltags­koller äs Schnäppli schlaa“ kam ich, als ich mit Wochen­ein­käufen begann. Ich sass jeweils „brütend“ vor der Einkaufs­liste und auf „die Schnelle“ kamen mir nicht genü­gend Ideen in den Sinn was ich für Menus zaubern könnte. Und dann gibt’s ja noch diese Tage: Man kommt zu spät nach Hause weil es so „läss“ auf dem Spiel­platz war, ein Krippen-Tag oder weil der Vereins-Tag war… Die Zeit ist knapp, die “Raub­tier­füt­te­rung” muss schnell gehen, satt machen und lecker sein.

So habe ich begonnen, mir Menus aufzu­schreiben für jegliche „Even­tua­li­täten“. Daraus ist die Idee geboren, gleich „etwas Grös­seres“ zu verwirk­li­chen. Wir brauchten 1 Jahr bis der erste Band „am Alltags­koller äs Schnäppli schlaa fertig war. Viele Freunde und Nach­barn „mussten“ „mit-essen“ und meine Kinder lernten „Geduld haben“ bis das Foto im Kasten war und wir mit dem Essen beginnen konnten. 

Das Projekt „Menu-Buch“ konnte ich nur Dank der riesen Hilfe von meinem Bruder, www.res-design.ch, reali­sieren: er brachte meine Ideen, Fotos und Texte anspre­chend und über­sicht­lich auf Papier und gestal­tete liebe­voll mein Buch und diese Home­page.

In meinem Menu-Buch sind viele Ideen und Menus aus meiner Kind­heit, von Freun­dinnen, Verwandten, verschie­densten Koch­bü­chern, TV-Sendungen, Internet und manchmal einfach so entstanden.

Ich freue mich sehr, diese ehrli­chen, einfa­chen und feinen Vorschläge mit Euch zu teilen!”